Survival Kit: Die Survival-Draht-Säge

In vielen Survival Kits ist sie enthalten – Die Survival-Draht-Säge.
Doch nur richtig eingesetzt ist diese Säge auch wirklich effektiv. Im Video kannst Du Dir ansehen, welche beiden Möglichkeiten Du zur Verfügung hast um effektiv und sicher mit der Survival Draht-Säge arbeiten zu können. 

Die Säge sägt nur im gespannten Zustand!

Allzu oft musst ich sehen, wie versucht wird die Drahtsäge um einen Ast zu legen und abzusägen. Doch wer das schon mal versucht hat wird rasch erkennen, dass so nicht viel auszurichten ist. Die Säge verkeilt sich dann im Holz und kann nicht mehr bewegt werden.

Die Säge funktioniert nämlich nur im gespannten Zustand. Und zwar im geraden Zustand.  Entweder baust Du Dir eine Spannsäge mit einem gebogenen Stock oder Du hältst die Säge mit Deinen Händen auf Zug und Spannung.

Kommandosäge – Militärausrüstung?

Diese Art von Säge wird auch Kommandosäge genannt. Einer der ersten öffentlichen Auftritte war bei einer TV-Sendung über das britische Spezialkommando SAS. Jeder Soldat hatte so eine Säge im Survival Kit. Nicht nur um Äste sägen zu können, denn diese Drahtsäge ist auch eine improvisierte Waffe im Notfall.
Daher kommt wohl auch der Name Kommandosäge.

Wenn Du an einer Survival-Draht-Säge interessiert bist, dann besuche einfach meinen Survival Shop.

About the author

Reini Rossmann

Hauptberuflicher Survival und Bushcraft Trainer, Leiter von Pflanzenseminaren, Vortragender und Autor