Fällkniven A2 Testbericht

Expeditionsmesser – So die Bezeichnung des Fällkniven A2. Dieses Fällkniven Schwert ist das Messer für grosse Männerhände und Jene, die das Gewisse suchen. Was das Messer kann sehen wir uns in diesem Survival Blog Beitrag mal genauer an. 

Die durchgehende Klinge hat die fette Breite von 6mm. Ja Du liest richtig – 6 cm. Im Vergleich dazu ist das Fällkniven F1 ein Spielzeugmesser – zumindest was die Abmessungen betrifft. Ansonsten ist die Technik und das Design gleich bis ähnlich. Die Eigenschaften im Überblick:

  • Full Tang
  • zäher VG10 Stahl, der fast nicht klein zu kriegen ist
  • balliger Anschliff sorgt für tolle Ergebnisse beim Hacken und Schnitzen
  • Die Härte der Anschliffkante liegt bei 59HRC
  • griffiger Thermorun Griff
Fällkniven A2 Expeditionsmesser

Fällkniven A2 Expeditionsmesser – So ein Ast eine Kleinigkeit 🙂

Diese Eigenschaften sind bei allen Schwestern dieser Serie, also dem F1, S1 und dem A1 gleich. Doch warum ein Messer mit einer Klingenlänge von über 20cm?
Spalten, Hacken und Brechen – genau das sind die Aufgaben des A2. Und wer einen Baum mit 15 cm Durchmesser mit einem Messer fällen will, der ist beim A2 genau richtig.
(Vielleicht interessiert Dich aktuelle andere Meinungen zum A2? Infos gibt es hier!)

Fällkniven A2

Macht Alles mit – Das A2 Expeditionsmesser

 

Technische Daten im Überblick

  • Gewicht: ungefähr 500 Gramm
  • Klingenlänge 20,2 cm
  • Klingenstärke: mächtige 6 mm
  • Klingenstahl:laminierter VG-10
  • Gesamtlänge: 32,5 cm

Es liegt einfach massiv in der Hand. Klar, das halbe Kilo Gewicht macht sich bemerkbar. Wo ein Nachteil beim Transportieren ist der Vorteil beim Arbeiten. Das massige Gewicht macht volle Wucht. Doch trotz der nicht unwesentlichen Länge des Fällkniven A2 ist es führig. Als ich das Messer das erste Mal in Händen hielt war ich über die Balance überrascht. Ich hatte das nicht erwartet. (Aktuelle Preise findest Du hier )

Fällkniven A2 Größe

Ein echtes Fällkniven Schwert. Es liegt aber überraschender Weise super in der Hand.

 

Ausgeliefert wird das A2 nur in einer Lederscheide. Es gibt im Moment keine andere Möglichkeit doch das macht auch wirklich Sinn. Ich kann mir das Messer in einer Zytelscheide, wie bei anderen Fällkniven Messer durchaus üblich gar nicht so richtig vorstellen. Warum? Das A2 ist einfach zu wuchtig. Die Scheide ist wie vom schwedischen Hersteller Fällkniven sauber verarbeitet. Mit fällt auf, dass das Leder stärker als bei anderen Messertypen ist. Auch die Verarbeitung mit dem Ring an der Gürtelschlaufe ist mehr als sinnvoll. (Aktuelle Preise findest Du hier )

Fällkniven A2 Shop

Gut verarbeitet wie von Fällkniven gewohnt und erwartet…

 

Alles in Allem ein Messer, das auffällt und in Extremsituationen sicher gute Dienste leistet. Ob nun das Fällkniven A1 reicht musst Du selbst entscheiden. Mit dem A2 bist Du aber eben so gut bedient und hast darüber hin aus den Vorteil noch dickere Äste und Bäume bearbeiten zu können. Die Klinge ist vielseitig und als Survival Messer mehr als geeignet. (Aktuelle Preise findest Du hier )

Fällkniven A2 Review

Ein echtes Survival Messer… Alle Survival Arbeiten locker im Griff!

 

 

About the author

Reini Rossmann

Hauptberuflicher Survival und Bushcraft Trainer, Leiter von Pflanzenseminaren, Vortragender und Autor