All posts in "Survival Nahrung"
0 Shares

Bärlauch Tee?

By Reini Rossmann / 21. März 2013

Bärlauch ist nun überall zu finden. Wie ein Teppich breitet sich die Heilpflanze über den Waldboden aus. Gut für uns, denn nun ist der Pflanzentisch der Natur wieder reichlich gefüllt. Doch deshalb den Bärlauch gleich als Tee zu verkochen ist doch nicht sinnvoll, oder?

0 Shares

Wasser: Die PET-Flaschen Destille

By Reini Rossmann / 4. November 2012

Eine sehr einfache aber dennoch effektive Art Wasser zu reinigen ist das Destillieren. Destilliertes Wasser ist von Krankheitserregern befreit und kann daher in einer Survival Situation Leben retten. In manchen Survival Büchern liest man von Spiegel oder anderen glatten Flächen, die man als Fänger beim Destillieren verwenden sollte. Wer das mal versucht hat kann meine […]

0 Shares

Giftpflanzen – Aronstab

By Reini Rossmann / 23. Oktober 2012

Der Aronstab (botanischer Name Arum ) ist eine Giftpflanze. Zwar kann durch Einlegen in Wasser und abschließendes Abkochen die Intensität des Giftes reduziert werden. Doch ich würde mich nicht darauf verlassen. Schliesslich findet man in der Umgebung des Aronstabes auch andere essbare Wildpflanzen die eine echte pflanzliche Notnahrung darstellen ( Beispiel Brennessel ). Wer an dieser Pflanze […]

0 Shares

Bienen und Überleben in der Wildnis

By Reini Rossmann / 18. Oktober 2012

Das Bienen sehr nützliche Tiere sind ist allgemein bekannt. Aktuell läuft der Film „More than Honey“ in den österreichischen Kinos und zeigt die Gefahr in der die Bienen schweben. Doch hier soll es nicht um Bienen und deren Wichtigkeit im Ökosystem gehen sondern um deren Nutzen für das Überleben in der Wildnis. Wir wollen also […]

0 Shares

Giftpflanzen: Die Schneebälle – ein gifter aber interessanter Strauch

By Reini Rossmann / 12. Oktober 2012

Die Gattung der Schneebälle (Viburnum) sind weit verbreitete Sträucher, die auf der gesamten Nord-Halbkugel anzutreffen sind. Das Holz, die Blätter und auch die Beeren sind giftig. Über die Stärke des Gifts streitet die Fachwelt. Auch wird diskutiert ob die Beeren nun giftig oder nur wenig giftig sein sollen. Auch gäbe es Arten wie zum Beispiel den […]

0 Shares

Giftpflanzen: Die Familie der Scheinzypressen

By Reini Rossmann / 1. Oktober 2012

Wer sind in der Natur Nahrung aus der Welt der Pflanzen suchen will, muss zuvor Giftpflanzen erlernen. Eine wichtige Gruppe bzw. botanisch gesehen eine Unterfamilie sind die Scheinzypressen. Diese Familie ist relativ einfach zu erkennen und verfügt über folgende Merkmale: Schuppige Nadeln kleine eiförmige Zapfen Die schuppigen Nadeln sind sehr einfach zu erkennen. Wer zum […]

0 Shares

Pilze als Notnahrung?

By Reini Rossmann / 12. September 2012

Die Frage ob Pilze als Notnahrung sinnvoll sind muss mit einem klaren Nein beantwortet werden. Warum? Pilze bringen sehr wenig um den Kalorienbedarf eines Menschen zu decken. Zum Beispiel haben 100g Steinpilze gerade mal etwas mehr als 30 kcal. Doch die Gefahr einer Vergiftung ist nicht von der Hand zu weisen, selbst wenn man sich […]

0 Shares

Outdoor Küche: Aschenofen

By Reini Rossmann / 31. August 2012

Das über einem Feuer gekocht werden kann ist Jedem klar. Aber das man auch unter einem Feuer kochen kann ist dem Einem oder Anderen wahrscheinlich neu. Das Prinzip des Aschenofen ist sehr einfach. Zuerst wird ein mittel großes Feuer gemacht. Direkt neben dem Feuer wird eine kleine Rille oder Loch ca. 10 cm tief gescharrt […]

0 Shares

Vorratshaltung – Teil der Menschheitsgeschichte

By Reini Rossmann / 27. August 2012

Vorratshaltung ist definitiv aus der Mode gekommen. Schliesslich gibt es in der heutigen modernen Welt mit 24 Stunden geöffneten Läden auch keinen Grund dafür. Produkte werden Just-In-Time produziert und mittels ausgefeilten Logistikketten rasch geliefert. Warum also einen Vorrat anlegen! Doch wenn man einen Blick auf die Menschheitsgeschichte wirft erkennt man schnell, dass Lager- und Vorratshaltung […]

Page 1 of 2