All posts in "Gefahren in der Natur"
0 Shares

Gefahren durch Lawinen Teil 2: Verhalten bei Lawinen

By Reini Rossmann / 8. Februar 2015

Richtiges Verhalten beim Lawinenabgang ist in der Theorie einfach, doch wenn es Dich erwischt sieht die Sache anders aus. Doch nur durch Wissen und Training kannst Du Dich im Ernstfall richtig verhalten und die Chancen zu Überleben sichern. Welche Tipps und Verhaltensrichtlinien das sind kannst Du in diesem Survival Blog Artikel lernen.

0 Shares

Wasser trinkbar machen: Filtern

By Reini Rossmann / 7. November 2014

Trinkwasser ist einer der wichtigsten Ressourcen. Du musst Dich also in einer Survival Situation sehr schnell um sicheres Trinkwasser umsehen. Worauf Du beim Filtern von Wasser achten solltest kannst Du in diesem Artikel lernen

0 Shares

Trichinellose, Trichinella und Trichinen – Gefahr durch Nahrung

By Reini Rossmann / 1. Mai 2014

Trichinen sind Muskelparasiten die durch den Verzehr von nicht vollständig durchgegarten Fleisch von Allesfressern bzw. Fleischfressern auch auf den Menschen übertragen werden können. Eine unangenehme Erkrankung, die bei uns Menschen zu Gliederschmerzen und im Extremfall zum Tot führen kann. Wie Du Dich aber schützen kannst und welche Tiere tatsächlich Trichinellose übertragen können erfährst Du hier.

0 Shares

Sicheres Arbeiten mit dem Messer

By Reini Rossmann / 23. Oktober 2013

  Messer gehören beim Survival und Bushcraft ganz einfach dazu. Und so genial und nützlich das Messer Draußen in der Natur ist, so gefährlich kann der unaufmerksame Umgang mit diesen wichtigen Werkzeugen sein. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die wichtigsten Messerregeln und Sicherheitstipps für das sichere Arbeiten mit dem Messer…

0 Shares

Bärlauch Tee?

By Reini Rossmann / 21. März 2013

Bärlauch ist nun überall zu finden. Wie ein Teppich breitet sich die Heilpflanze über den Waldboden aus. Gut für uns, denn nun ist der Pflanzentisch der Natur wieder reichlich gefüllt. Doch deshalb den Bärlauch gleich als Tee zu verkochen ist doch nicht sinnvoll, oder?

0 Shares

Frühlingsbote Buschwindröschen – leider giftig

By Reini Rossmann / 17. Februar 2013

Heute habe ich ein weiteres Zeichen des Frühlings finden können. Hier sieht man das Buschwindröschen (Anemone nemorosa). Diese Pflanze gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und deshalb giftig. Und zwar alle Teile der Pflanze. Daher leider als Survival Notnahrung nicht verwendbar. . In 2 Wochen gibt es aber (abhängig von der Region in der man unterwegs […]

0 Shares

Gefahren in der Natur: Nebel

By Reini Rossmann / 20. November 2012

Passend zur herbstlichen Jahreszeit wollen wir uns eine Gefahr in der Natur ansehen bei der man rasch die Orientierung verliert. Es geht um Nebel – konkret bodennahen Nebel. Beim Herumstreifen oder Wandern ist Nebel ein echtes Problem, da man ohne technische Hilfsmittel wie GPS rasch die Orientierung verlieren kann. Eine weitere Gefahr ist, dass durch die oft […]

0 Shares

Giftpflanzen – Aronstab

By Reini Rossmann / 23. Oktober 2012

Der Aronstab (botanischer Name Arum ) ist eine Giftpflanze. Zwar kann durch Einlegen in Wasser und abschließendes Abkochen die Intensität des Giftes reduziert werden. Doch ich würde mich nicht darauf verlassen. Schliesslich findet man in der Umgebung des Aronstabes auch andere essbare Wildpflanzen die eine echte pflanzliche Notnahrung darstellen ( Beispiel Brennessel ). Wer an dieser Pflanze […]

0 Shares

Giftpflanzen: Die Schneebälle – ein gifter aber interessanter Strauch

By Reini Rossmann / 12. Oktober 2012

Die Gattung der Schneebälle (Viburnum) sind weit verbreitete Sträucher, die auf der gesamten Nord-Halbkugel anzutreffen sind. Das Holz, die Blätter und auch die Beeren sind giftig. Über die Stärke des Gifts streitet die Fachwelt. Auch wird diskutiert ob die Beeren nun giftig oder nur wenig giftig sein sollen. Auch gäbe es Arten wie zum Beispiel den […]

Page 1 of 2