Buchbesprechung: SAS Survival Handbook von John „Lofty“ Wiseman


Dieses Survival Buch ist ein Klassiker in Rubrik der Survival-Literatur – schliesslich ist es seit Jahrzehnten millionenmal verkauft worden.

Der Autor, ein ehemaliger SAS Soldat im Dienste Eurer Majestät weiß wo von er schreibt, denn Wiseman war für die Survival Ausbildung in der Eliteeinheit zuständig. Und wer schon mal vom britischen SAS gehört hat weiß das diese Junge zur harten Sorte gehören und Einiges aushalten müssen.

 

Zum Inhalt

Wiseman hat zu allen Bereichen Etwas zu sagen.
Konkret Unterschlupf, Wassergewinnung, Survival Nahrung, Orientierung mit und ohne Kompass und auch Erste Hilfe.
Was den Bereich Erste Hilfe angeht bin ich persönlich mit dem Buch nicht so zufrieden. Da ist es besser einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren oder ein auf das Thema abgestimmtes Buch zu besorgen.

Besonders erwähnenswert ist, dass Wiseman auf Survival Strategien eingeht – konkret die emotionale Kompente beim Überleben in der Wildnis heraus streicht.
Der Wille zum Überleben ist die Basis des gesamten Survival Trainings. Erst dann kommen Wissen und Survival Ausrüstung.

Top oder Flop

Ich sage Top. Die Tipps sind gut umsetzbar und trotz Englisch einfach verständlich.
Um in das Thema Survival einzutauschen ist das Buch ideal.

About the author

Reini Rossmann

Hauptberuflicher Survival und Bushcraft Trainer, Leiter von Pflanzenseminaren, Vortragender und Autor